Aufbau unserer Krimidinner

Aufbau und Spielablauf von Krimidinnern

Aufbau unserer Krimidinner

Unsere Krimidinner sind für Gruppen von 4 bis 9 Personen geschrieben. Einzelne zusätzliche Rollen sind möglich.

Die Spiele werden nicht von Schauspielern aufgeführt, sondern die Teilnehmer selbst sind die Verdächtigen, Mörder und Detektive.

Die Gruppen können selbstständig agieren, ohne weiter angeleitet zu werden.

Es gibt keine Gegenstände oder andere Spielelemente, die nicht in einem Textdokument erfasst sind. Also keine CDs die abgespielt werden müssen, Tatwaffen die untersucht werden oder Ähnliches.
Auf diese Weise können Sie auch alle Krimidinner online spielen.

Alle Texte werden möglichst frei vorgetragen und nicht abgelesen.

Die aktive Teilnahme am Spiel ist ab etwa 16 Jahren empfohlen. Jüngere Kinder, die bereits lesen, können die Rolle des Inspektor übernehmen. Die Hinweise, die der Inspektor liefert, können einfach vorgelesen werden.

Der Mörder weiß bereits vor dem Spiel, dass er der Mörder ist.

Auch englische Übersetzungen sind möglich.

Unsere Krimidinner beruhen auf dem Spielaufbau vom Cocolino Spieleverlag.

Wie funktioniert ein Krimidinner

Spielablauf

Sie erhalten alle Dokumente als PDF und können diese für Ihre Gruppe ausdrucken oder online verschicken.

Jeder Mitspieler erhält eine Rolle. Unter den Mitspielern befindet sich derjenige, der den Mord begangen hat. Der Inspektor stellt eine optionale Rolle dar, die besetzt werden kann, aber nicht muss. Alle außer dem Inspektor sind verdächtig, haben Motive und auch Geheimnisse.

In jeder Spielrunde werden weitere Hinweise aufgedeckt und zwischen den Runden können kleine Pausen eingelegt werden, um etwas zu essen. Am Ende entscheiden die Spieler, wen sie für den Mörder halten und lesen die Auflösung.

Mit der Auflösung endet das Krimidinner, aber nicht die Diskussionen!
In der Regel wird danach noch gerne weiter über die Zusammenhänge, Geheimnisse und Beziehungen der Charaktere zu einander gesprochen.